Schubertsche Buchhandlung - Coburg

Bücher seit 1900                                                      Das Buch lebt!

Willkommen auf der Web-Seite der Schubertschen Buchhandlung in Coburg!

 

 

 


Achtung:

Am Fr., 19. Juli und am Sa., 20. Juli 2024 ist die Buchhandlung geschlossen. Ab dem Mo., 22. Juli sind wir zu den genannten Öffnungszeiten gerne wieder für Sie da.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

seit über 120 Jahren sind wir für Leserinnen und Leser da - mittlerweile in der 3. Generation.

Die persönliche Beratung unserer Kundinnen und Kunden sowie das Entdecken der großartigen Schätze im Bereich der Literatur für kleine und große Menschen liegen uns ganz besonders am Herzen.                                                                                                                                        Auch bei der Suche nach Hörbüchern, Fachliteratur, Ratgebern, Reiseführern, Biographien, Loseblattsammlungen, Lernhilfen für Schülerinnen und Schüler und der Recherche zu antiquarischen Büchern stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat bei.

Übrigens: Jederzeit können Sie bei uns Bücher auch per Telefon, per E-Mail oder über das Kontakt-Formular bestellen, die Sie dann entweder abholen oder die Ihnen auf dem Versandweg zugestellt werden - ab € 20,00 portofrei.

Außerdem: Ab sofort können Sie rund um die Uhr auch in unserem Shop bei "Genialokal" nach Herzenslust stöbern, E-Books bestellen, sich informieren sowie Titel suchen und diese dann auch unmittelbar mit der Funktion "click & collect" direkt in unser Geschäft liefern lassen. Dort können Sie die bestellten Bücher etc. wie gewohnt abholen.

Der Link zu "Genialokal":  https://www.genialokal.de/?storeID=schubert

 


 Unsere Schwerpunkte:

  • Kinderbücher

  • Bilderbücher

  • Aktuelle Neuerscheinungen

  • Krimis

  • Reduzierte Bücher

  • Selbstverständlich können Sie über uns auch E-Books beziehen!

  • Eine große Auswahl an Grußkarten und Photokarten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihren Anruf, eine E-Mail oder eine Nachricht über das Kontaktformular!


             Birgit Schubert 



Unser besonderer Kinderbuch-Tipp Nr. 1:



Aber da war ein Mammut! (von Alex Willmore)

Ein lustiges Bilderbuch über sehr viele Pinguine, genau ein Mammut und die Erkenntnis, dass die Wahrheit manchmal unglaublich ist!

Diese Entdeckung ist absolut wild, spektakulär cool und ziemlich. ausgestorben!

Auf einer Forschungsmission am Südpol sollen niedliche Pinguine beobachtet werden. Sehr viele Pinguine. Langweilig, denkt ein kleiner Polarforscher, und zieht alleine los. Und er macht eine unglaubliche Entdeckung: Er findet ein Mammut! Doch obwohl es eine Sonnenbrille trägt und sogar die Frechheit besitzt, vor ihm Skateboard zu fahren, glaubt ihm niemand. Aber der kleine Forscher gibt nicht auf: Die sehen nur alle das Mammut vor lauter Pinguinen nicht! Ein lustiges Bilderbuch über sehr viele Pinguine, genau ein Mammut und die Erkenntnis, dass die Wahrheit manchmal unglaublich ist 

Mit wuseligen Illustrationen zum Lachen und Entdecken.


 Unser besonderer Kinderbuch-Tipp Nr. 2:

 

Fuchs und Ferkel: Torte auf Rezept
Ein witziges Vorlesebuch voll kindlicher Spielfreude - und mit ganz viel "Pu-der-Bär"-Charme
Autor: Bjoern F. Roervig


Fuchs und Ferkel spielen Arzt: Eine gefährliche Krankheit ist mit Hilfe eines roten Filzstifts schnell erfunden - perfekt, um bei der Kuh Limonade und eine Marzipantorte als Medizin zu erschwindeln. Und siehe da: Dem Ferkel geht es gleich viel besser! Kein Wunder, dass die anderen Tiere im Wald sich auch plötzlich ganz krank fühlen ...
"Torte auf Rezept" folgt ganz der Logik kindlicher Spielwelten und balanciert gekonnt zwischen Rollenspiel und "echter" Handlung. Zusammen mit den hinreißenden Illustrationen von Claudia Weikert haben wir hier ein überaus unterhaltsames Vorlese-Bilderbuch zum Nachspielen und Immer-wieder-Lesenwollen.




Unser LeserInnen-Tipp Nr.1:

paradise-garden-9783257072501
paradise-garden-9783257072501

 

Roman von Elena Fischer

Die 14-jährige Billie verbringt die meiste Zeit in ihrer Hochhaussiedlung. Am Monatsende reicht das Geld nur für Nudeln mit Ketchup, doch ihre Mutter Marika bringt mit Fantasie und einem großen Herzen Billies Welt zum Leuchten. Dann reist unerwünscht die Großmutter aus Ungarn an, und Billie verliert viel mehr als nur den bunten Alltag mit ihrer Mutter. Als sie Marika keine Fragen mehr stellen kann, fährt Billie im alten Nissan allein los – sie muss den ihr unbekannten Vater finden und herausbekommen, warum sie so oft vom Meer träumt, obwohl sie noch nie da war.




Unser LeserInnen-Tipp Nr.2:

 

Der Dorfladen
von Anne Jacobs

Ein kleiner Dorfladen am Fuße des Taunus: Ein Ort voller Geborgenheit und Wärme, das Herzstück der Dorfgemeinschaft, wo jeder Unterstützung und Rat in allen Dingen des Lebens erhält.

Der kleine Dorfladen von Marthe Haller ist das Herz des Örtchens Dingelbach am Fuße des Taunus. Hier kauft man ein, erfährt die neuesten Nachrichten und findet Unterstützung in allen Lebenslagen. Marthes Töchter greifen ihrer Mutter unter die Arme, wo es nur geht. Doch Frieda, die Mittlere der drei, hat große Träume: Sie hat sich in den Kopf gesetzt, Schauspielerin zu werden - zum Entsetzen ihrer Mutter. 

Zwischen dörflicher Tradition und Zusammenhalt, harter Arbeit und den Verlockungen der großen Stadt Frankfurt, muss Frieda noch einige Steine aus ihrem Weg räumen ...